Allgemein

Kann man auf Leads Zeit erfassen?

Auf Leads direkt lässt sich keine Zeit erfassen.

Gängig ist es daher, ein Sales Projekt zu erzeugen.

Hier könntest du dann für jeden Kunden jeweils einen Task anlegen. Auf diese kann man dann reporten oder die eigene Zeit erfassen.

Für größere Kunden lohnt es sich vielleicht auch schon ein eigenes Projekt zu erstellen.

Wie verändere ich mehrere Leads gleichzeitig?

Im HQ hast du jetzt auch die Möglichkeit, mehrere Leads gleichzeitig zu selektieren und dann für alle ausgewählten Leads gleichzeitig den Ansprechpartner, die Vertriebsaktion und den Lead-Status auszuwählen.
Alles was du dafür machen musst, ist einfach beim Klicken auf die Leads unter Windows die 'strg' Taste und unter IOS die 'crtl' Taste gedrückt zu halten. Sobald du mehrere Leads ausgewählt hast, erscheint rechts sofort ein neuer Bereich. Nachdem du hier die gewünschten Daten eingetragen hast, kannst du oben einfach auf Speichern klicken. Damit werden dann die Änderungen übernommen.
 
GIF_Mehrere_Leads_selektieren.gif

Was ist ein Lead?

Leads sind auch als "Opportunity" oder "Vertriebsprojekt" bekannt und stellen Verkaufsvorgänge dar. Da sie in der Regel einen (chronologischen) Prozess durchlaufen, kannst du in den Standardwerten den Lead-Status pflegen (z.B. "Erstkontakt" oder "Verhandlungsphase").

Über Leads hast du die Möglichkeit, den Fortschritt im Prozess mit Unternehmen vom ersten Kontaktaufbau über die Unterbreitung eines ersten Angebotes bis hin zum Gewinn als Kunden zu verwalten. Ist ein Kunde gewonnen, kannst du direkt aus dem Lead ein Projekt erstellen. 

Wie verändere ich das Unternehmen in einem Lead?

Bei Leads hast du die Möglichkeit, das Unternehmen zu wechseln. Dafür kannst du einfach in die Lead-Übersicht gehen und den gewünschten Lead auswählen. Dann gehst du rechts im Fenster bei dem Punkt Unternehmen rechts auf den Bearbeitungsstift. Dadurch wird oben im Lead ein Dropdown-Feld sichtbar. Hier kannst du das neue Unternehmen auswählen.

Achtung: Sobald du das Unternehmen wechselst wird auch der Ansprechpartner des Leads geändert
 
doku_1.gif

Wie berechnen sich die Summen in der Lead-Pipeline?

Die Lead-Pipeline ist ein super Tool, um sich einen Überblick über den generellen Umsatz des Unternehmens durch die Leads zu bekommen.
 
GIF_Lead-Pipeline.gif
 
Je nachdem, ob du die Option "Gewonnene Leads einbeziehen?" bzw. "Verlorene Leads einbeziehen?" aktiviert hast, bekommst du entweder das erwartete Volumen aller laufenden bzw. aller laufenden und gewonnenen/verlorenen Leads angezeigt.

Die einzelnen Summen in der Grafik setzen sich dann aus mehreren Komponenten zusammen. Zum einen werden die Umsätze zunächst nach den unterschiedlichen Status sortiert. Danach werden dann für jeden Status alle erwarteten Volumen der zugehörigen Leads in Netto zusammenaddiert. Das erwartete Volumen des einzelnen Leads besteht hierbei aus seinen Planumsätzen, die du dir auch nochmal genauer im Lead anzeigen lassen kannst.

Wie ordnet crm@hellohq.io eine Email einer Kontakthistorie zu?

Wird eine Email mit der Adresse crm@hellohq.io im BCC versendet, wird diese ebenso an das HQ versendet. Das HQ sucht sich aus Betreff sowie Empfänger und Absender den betreffenden Lead, und fügt die Mail der Kontakthistorie hinzu.

Damit dies reibungslos geschieht, musst du einige Information in der Email vermerken. Damit das HQ sich das richtige System sucht, muss die richtige Email-Endung beim Absender stehen. So muss zum Beispiel wenn Firma XYZ die Email-Endung @XYZ.de hinterlegt hat, der Absender auch die gleiche Endung haben. 

Achtung

Damit das CRM-System erkennen kann, zu welchem HQ die Mails zugeordnet werden sollen, muss euer Host-Name hinterlegt sein. Um dies zu tun, kontaktiert einfach unseren Support!

 

Unsere Empfehlung

Am besten sieht ein Betreff folgendermaßen aus:

XYZ Lead 11111

Hier wird nach der Abfolge an Zeichen zwischen zwei Leerzeichen gesucht, die aus reinen Zahlen besteht.

Es ist wichtig, dass nach der Leadnummer kein anderes Zeichen als eine Leertaste kommt, da das Programm ansonsten die Nummer nicht erkennen kann. Kommt danach zum Beispiel eine Klammer, erkennt das System diese nicht als Klammer sondern als weiteres Schriftzeichen. Da eine Klammer keine Zahl ist wird diese Abfolge auch nicht mehr weiter beachtet.

 

 

Wie finde ich diese Mails?

Wenn neue Mails angekommen sind, wird einem dies mit einem Popup gezeigt. Hier kann nochmal überprüft werden, ob das Richtige Unternehmen und das Richtige Lead/Projekt ausgewählt wurden.

Desweiteren muss, damit der richtige Ansprechpartner zugeordnet wird, die Empfängeradresse die gleiche sein, wie die, die im HQ beim Ansprechpartner hinterlegt wurde.

Damit dann auch der richtige Lead ausgewählt wird, sollte dessen Name im Betreff stehen.

Der Prozess funktioniert genauso wenn du crm@hellohq.io in CC setzt.

 

 

Wo kann ich eigene Datenfelder für Leads anlegen?

Eigene Datenfelder, sogenannte Custom Fields, kannst Du im Admin-Bereich unter "Standardwerte" anlegen. Wähle einfach im Dropdown-Menü den Unterpunkt "Datenfelder Leads". Anschließend oben rechts auf den Button "+Datenfeld hinzufügen" klicken und loslegen.

Planumsatz: was ist der Unterschied zwischen "geplant" und "angeboten"?

Generell sagen beide Status aus, dass ein Planumsatz erstellt und bislang noch nicht weiter bearbeitet wurde. Sie dienen aber zur Unterscheidung, wie der Planumsatz angelegt wurde.

Wenn der Planumsatz den Status "geplant" hat, dann wurde er händisch angelegt (z.B. in den Leads oder im Unternehmen).

Planumsätze mit dem Status "angeboten" sind jene, die aus Angeboten erstellt wurden (über den Pop-Up bei der Statusänderung des Angebots).

Wie lege ich einen Lead an?

Ein Lead ist eine Vertriebsgelegenheit. Hierfür sind eine Menge unterschiedliche Begriffe geläufig: Vertriebschance, Opportunity, Prospect uvm. Letztlich verbirgt sich hinter all diesen Begriffen die Möglichkeit eines Verkaufs. Bei einem Kunden kannst du gleichzeitig natürlich auch mehrere Leads haben.

Um einen Lead anzulegen, gehe zunächst einmal in das Modul "Leads". Hier klickst du auf den Button "+Neu". Du kannst nun entweder einen Bestandskunden auswählen oder ein neues Unternehmen anlegen. 

Lead_anlegen.JPG

Wie erstelle ich einen Kontakthistorieneintrag?

Kontakthistorien-Einträge kann man im Lead, im Projekt oder im Unternehmen erstellen.

Um einen Kontakt in der Kontakthistorie beispielsweise in einem Lead zu hinterlegen, gehe im Lead auf den Reiter "Kontakthistorie" und wähle "Neuen Kontakt vermerken" aus.

Wähle den Kontaktweg, den Ansprechpartner und gegebenenfalls ein Wiedervorlage-Datum.

Du kannst Kollegen über den Eintrag informieren, indem du sie in der Dropdown "Benutzer informieren" auswählst.

Beschreibe nun im Betreff und im Textfeld, worüber Du mit dem Kontakt gesprochen hast. Auch eine Datei kannst du anhängen.

Um E-Mails abzulegen, kannst du die Adresse crm@hqlabs.de in BCC nehmen und die Mail dem Lead, Projekt und Kunden sowie dem Ansprechpartner zuordnen, wenn du dich das nächste Mal im HQ bewegst.



 

 

Wo finde ich eine Übersicht der Leads zu einem Unternehmen?

Eine Übersicht über alle Leads zu einem Unternehmen findest du in den Unternehmensdetails im Reiter "Leads".

Wie hinterlege ich ein Angebot in einem Lead?

Beim Erstellen oder Bearbeiten eines Angebots kannst du auswählen, welchem Lead du das Angebot zuordnen möchtest. 

Wenn du ein Angebot aus einem Lead heraus erstellst, ist diese Zuordnung bereits voreingestellt. 

Wie kann ich einen Planumsatz in einem Lead erstellen?

Es gibt zwei Möglichkeiten, um Planumsätze in einem Lead zu erstellen:

  • aus einem Angebot heraus: klicke dazu im Beleg rechts oben auf den Button "Erzeugen aus Beleg" und wähle die Option "Planumsätze".

  • einen Planumsatz direkt im Lead eintragen: hier können Umsätze mit Intervall und Wahrscheinlichkeit manuell eingetragen werden. Gehe dazu im Lead in den Reiter "Planumsätze" und klicke auf "+ Planumsatz hinzufügen". 

Wie ordne ich einen Ansprechpartner einem Lead zu?

Um einem Lead einen Ansprechpartner zuzuordnen, klicke auf den Lead und wähle im Reiter "Informationen" den Ansprechpartner aus. Du kannst einen Ansprechpartner des Kunden sowie einen Ansprechpartner des Leads festlegen.

Lead_Ansprechpartner_zuornden.JPG

Wie hänge ich Dokumente an einen Lead?

Um Dokumente an einen Lead zu hängen, gehe im Lead auf den Reiter "Dokumente" und klicke auf den Button "+ Hinzufügen". Wähle anschließend das Dokument von Deiner Festplatte aus, das Du hochladen möchtest.

 

Welche Auswirkungen hat das Abschließen eines Leads?

Wenn ein Lead gewonnen oder verloren ist, kannst du den Lead abschließen. Das HQ fragt dich dann, ob die Planumsätze und Wahrscheinlichkeiten angepasst werden sollen und ob du ein Projekt aus dem Lead erstellen möchtest. Zudem kannst du festlegen, ob das dazugehörige Unternehmen einem neuen Unternehmenstyp (z.B. "Kunde" statt Interessent") zugeordnet werden soll. 

Das Abschließen eines Leads ist in erster Linie ein Prozess der anzeigt, dass dieser Lead nun nicht mehr vom Vertrieb bearbeitet wird. Nach Abschließen des Leads ist dieser auch weiterhin in der Datenbank gespeichert, es gehen also keine Daten verloren.

Wie erstelle ich ein Projekt aus einem Lead?

Um ein Projekt aus einem Lead zu erstellen, musst du zunächst den Lead abschließen. Klicke dazu im Lead oben rechts auf den Button "Lead abschließen".

Das HQ fragt Dich nun, ob du aus dem Lead ein Projekt erstellen möchtest und leitet dich durch den Prozess.

lead.gif

 

Wie erstelle ich Aufgaben zu einem Lead?

Im Reiter "Aufgaben" eines Leads werden alle Aufgaben angezeigt, die zu einem Lead gehören. Wiedervorlagen aus der Kontakthistorie werden automatisch zugeordnet. Weitere Aufgaben kannst Du über den Button "+ Aufgabe hinzufügen" erstellen.

Wo kann ich einen Überblick über die Umsatzentwicklung bekommen?

Schau Dir dazu im Leads-Modul unter "Lead-Pipeline" die Umsatzentwicklung an.

Falls Du Zugriff auf das Controlling-Modul hast, kannst Du dort unter Umsatzplanung in von dir definierten Intervallen (Kalenderwoche, Monat, Jahr) deine aktuellen Umsätze, bzw. geplanten Umsätze tracken. 

Wie erstelle ich eine Vertriebsaktion?

Um eine Vertriebsaktion zu erstellen, gehe in das Modul Lead-Pipeline und klicke links oben auf den Button "+ Neue Vertriebsaktion". 

Du kannst nun ein Zielbudget festlegen, wie lange die Vertriebsaktion läuft und ob sie lediglich in einer bestimmten Region stattfinden soll.

 

Wo sehe ich eine Übersicht über die Vertriebsaktionen und deren Statistiken?

Eine Übersicht über die Vertriebsaktionen und deren Statistiken findest Du im Modul der Lead-Pipeline. 

In dem Fenster Lead Pipeline werden alle Leads in den entsprechenden Prozessschritten gezählt. Wenn du in einen der Bereiche klickst, öffnet sich ein Fenster mit allen Leads dieses Prozessschrittes. Über einen weiteren Klick in diesem Fenster kann man dann den selektierten Lead öffnen.

Umsatz-Entwicklung

Die Umsatz-Entwicklung zeigt die erwarteten Umsätze in den entsprechenden Monaten in einem Graphen an. Der Zeitraum lässt sich über die Funktion Zeitspanne ändern mittels Datumsselektion ändern. In dem Graphen werden die summierten erwartenen Umsätze, gruppiert nach ihrer Wahrscheinlichkeit, angezeigt. Dabei lassen sich Wahrscheinlichkeitsbereiche ausblenden, indem man auf den entsprechenden Text in der Legende klickt.

Lead-Verantwortliche und Vertriebsaktion

Die beiden beschriebenen Controllinginstrumente können nun über eine Selektion in den unteren Listen eingegrenzt werden. So kann man bspw. die Leadpipeline eines einzelnen Mitarbeiters betrachten oder die Umsatzvorschau einer speziellen Vertriebsaktion. Des weiteren enthalten die beiden Listen Informationen zu durchschn. Leadvolumen, Anzahl der Leads und der Conversion der Vertriebsaktionen.

Wie filtere ich in der Lead-Übersicht?

Es gibt zwei Möglichkeiten die Lead-Übersicht zu filtern:

Unter dem Dropdown-Menü am oberen Ende der Lead-Übersicht kannst du Name oder Nummer eingeben und anschließend auf das Trichter-Sympol klicken.

Oder du klickst direkt über der Liste mit den Leads auf das Trichter-Symbol, um nach Status, Name oder Nummer zu filtern.

Um weitere Spalten einzublenden, klicke mit der rechten Maustaste auf den Tabellenkopf und wähle "Spalten". Hier kannst Du nun jede Spalte anhaken, die du dir anzeigen lassen möchtest.

Spalten_Leads.JPG

 

 

 

Wo finde ich eine Übersicht über alle Mitarbeiter und deren zugehörige Leads?

eine Übersicht über die Lead-Verantwortlichen mit Anzahl der jeweiligen Leads findest Du im Modul Lead-Pipeline. 

Möchtest Du eine detailliertere Ansicht in Form einer Pivot, gehe im Controlling-Modul auf "Leads".

Wo finde ich eine Übersicht über die Lead-Verantwortlichen?

Du findest eine Übersicht über die Lead-Verantwortlichen direkt unter der Lead-Pipeline im gleichnamigen Modul.

 

 

Wie erstelle ich ein Lead aus einem Unternehmen?

Wähle ein bereits angelegtes Unternehmen in der Übersicht aus. In den Unternehmensdetails klickst Du auf den Reiter "Leads". Hier kannst Du über den Button "+ Neuer Lead" einen Lead direkt aus dem Unternehmen erstellen.

Wie erstelle ich einen Planumsatz?

Du kannst Planumsätze im Lead, im Unternehmen oder im Projekt unter dem Reiter "Planumsätze" manuell erstellen.

Wenn Du Angebote erstellst, fragt Dich das HQ automatisch ob Du die Planumsätze anpassen möchtest, sobald Du den Status des Dokuments änderst.

Wie sortiere ich meine Lead-Übersicht?

Um deine Lead-Übersicht zu filtern, klicke mit der rechten Maustaste auf den Tabellenkopf.

Lead-_bersicht_sortieren.JPG

Welche Funktion hat ein Verantwortlicher für ein Unternehmen?

Ein Verantwortlicher für ein Unternehmen bzw. für einen Kunden, kann zum Beispiel ein Account Manager sein. Das entsprechende Unternehmen taucht bei ihm dann unter "Meine Unternehmen" auf.

Wie importiere ich Leads? 

Wenn Du im Leadsmodul bist, befindet sich oben über der Lead-Übersicht der Button "Import". Klicke auf den Button und wähle Deine Excel mit den zu importierenden Leads aus. Zu jedem Lead müssen mindestens die Felder Kunde-Name, Ansprechpartner-Anrede und Ansprechpartner-Nachname ausgefüllt sein. Du kannst die Datenfelder nachträglich zuordnen, falls das HQ sie nicht erkennt.

Leads_importieren.gif